Sankt Anna am Aigen Huegelland Vulkanland Suedoststeiermark | © Edgar Strasser

Natur & Bewegung

Willkommen in der Steirischen Toskana – Die sanften Hügel der Weinlandschaft erstrecken sich rund um St. Anna am Aigen und warten darauf entdeckt und erkundet zu werden. Die idyllische Landschaft ist gespickt mit atemberaubenden Aussichten und laden zum Verweilen, Staunen und Durchatmen ein.


Am besten lässt sich die Landschaft mit dem Rad oder auf "Schusters Rappen" erleben. Die Portion "Genuss" gibt es entlang des Weges: Buschenschänken, Wirtshäuser und regionale Handwerker dienen als idealer Stopp für die wohlverdiente Rast. Akkus aufladen und ab zu den weiteren Freizeitangeboten im Thermen- und Vulkanland Steiermark.

Die Schönheit der St. Anna'rer Landschaft ist mittlerweile weit über die Südoststeiermark hinaus bekannt: Der Weinweg der Sinne wurde 2016 bei der ORF-Sendung "9 Plätze - 9 Schätze" in der nationalen Wertung mit dem dritten Platz gekürt und ist spätestens seit diesem Zeitpunkt gemeinsam mit der Gesamtsteirischen Vinothek ein "Fixpunkt" eines jeden Urlaubers in unserer Region.

Hinweisschild Weinweg Wegweiser Sankt Anna am Aigen | © Edgar Strasser

Den Weinweg mit allen Sinnen erleben!

Der Weinweg der Sinne steht ganz im Zeichen des steirischen Weines und beeindruckt mit Stationen, welche alle Sinne des Wanderers beanspruchen, wie beispielsweise die Wasserorgel, der Kräutersitz, der Höllischgraben, der Barriquetunnel oder der Trichter.