Weingarten_Sonnenuntergang_Vulkanland_Steiermark_Herbst | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Die Weinbaugemeinde im Vulkanland

Der Wein in St. Anna am Aigen hat Tradition. Seit über 100 Jahren wird hier bereits Wein angebaut. Klein strukturierte und bestens ausgebildete Winzerfamilien arbeiten mit Herz und Seele daran, dass die Weinreben aus unserer Region zu edlen Tropfen verarbeitet werden.


Wein = St. Anna am Aigen

In St. Anna am Aigen werden circa 140 Hektar Wein angebaut. Hauptsächlich sind dies Weißweine, jedoch auch hervorragende Rotweine. Darunter finden sich eine außerordentlich hohe Dichte an qualitativ hochwertigen Weinen, welche sich bei diversen Prämierungen (Landesweinsieger, Steirische Weintrophy, Jungwinzerprämierungen, …) wiederfinden.

Der Geschmack des Vulkanland Steiermark DAC

Die Böden rund um St. Anna am Aigen sind geprägt durch ehemalige vulkanische Tätigkeiten und durch das Meer, welches bis vor elf Millionen Jahren das gesamte steirische Becken bedeckte.

So besteht der Boden einerseits aus kalkhaltigem, lehmigem Sand mit hohem Anteil an Muschelkalk und Sandstein, anderseits aber auch aus lehmiger, sandiger Braunerde, teilweise mit höherem Basaltsteinanteil und mit vulkanischem Verwitterungsmaterial. Gepaart mit dem warmen illyrisch-pannonischen Klima sorgt dies für einen fruchtbaren Boden für Weine aus St. Anna am Aigen. Probieren Sie's einfach aus!

 

Rieden in St. Anna am Aigen:

  • Ried Schemming
  • Ried Annaberg
  • Ried Stradenberg
  • Ried Hochstraden
  • Ried Tamberg
  • Ried Egg
  • Ried Bischofshügel

 

Wein_Steiermark_Winzer_Vinotheken | © Thermen- & Vulkanland Steiermark, Harald Eisenberger

Tipp: Die Johannisweinkost

Jährlich am 27. Dezember
Nach einem Dankgottesdienst in der Pfarrkirche gesellen sich interessiert Gäste und Weinbauern jedes Jahr in einen anderen Weinkeller eines heimischen Winzers. Dazu nimmt jeder Winzer eine Fassprobe des neuen Jahrganges aus dem eigenen Weinkeller mit. Gemeinsam werden diese verkostet und über den neuen Jahrgang philosophiert.